Verständlich sein verbindet! 
 … überbrücken wir Trennendes besser gemeinsam.   

Hand auf's Herz:
Können Sie mit Sicherheit sagen, dass Sie als Forschend
e/r von Ihrem Gegenüber stets auf Anhieb und richtig verstanden werden?

Im Normalfall lautet die vage Antwort "jein", "vermutlich" oder "weiß nicht". Unverständlichkeit ist jedoch ein Problem, das uns als ganze Gesellschaft betrifft.

Globale Krisen wie die Corona-Pandemie zeigen: Je komplexer die Herausforderung, desto wichtiger ist das Zusammenwirken aller gesellschaftlichen Bereiche. Um gemeinsame Lösungen zu entwickeln sind wir mehr denn je auf die Vielfalt des Wissensinter- und transdisziplinäre Zusammenarbeit und das Überwinden von Gräben angewiesen. Unsere vielfältigen Wissens-Ressourcen sind für uns alle von Bedeutung. Neues Wissen bzw. Innovation braucht Begegnung auf Augenhöhe, Verständlichkeit und Offenheit.

Das Erreichen von Nachvollziehbarkeit, sowie eine nachhaltige (Selbst)-Verpflichtung zu Verständlichkeit sind die zentralen Ziele der Zusammenarbeit mit meinen Kundinnen und Kunden.

Ich wende mich all jenen Bereichen zu, wo Forschende oder Spezialisten (jung/etabliert/Nachwuchs) verschiedener Fachdisziplinen zusammenarbeiten oder sich an Fachfremde richten. Das umfasst eine große Bandbreite und Vielfalt an Anwendungsfeldern und -beispielen und vielfältigen Nutzen. Gleich vorweg: Wissenschaftskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit zählen nicht dazu.  

Die Basis meiner Arbeit (Portfolio) bildet mein eigenes Verständlichkeits-Konzept. Es reicht weit über Textverständlichkeit hinaus und bezieht etwa die soziale Ebene ein. Indem ich Verständlichkeit als offenen Prozess begreife, der die Begegnung auf Augenhöhe braucht, werden deutlich mehr Verständlichkeits-Barrieren sicht-, und damit letztlich auflösbar.   

Legen Sie an sich selbst, oder Ihre Institution in punkto Nachvollziehbarkeit einen neuen, höheren Maßstab an! Meine Lösungen sind an den Bedarf angepasst und maßgeschneidert.

Reden wir über Ihre Situation und Ihren individuellen Bedarf bei einem unverbindlichen Erstgespräch! Finden wir gemeinsam Ihren optimalen Weg zu mehr Verständlichkeit. 

Bis bald und bleiben Sie gesund!

Beste Grüße,

Mag.phil. Sonja BURGER, MAS
Verständlichkeits-Training,
Wissenstransfer & Wissenschaftskommunikation


Auswahl an Referenzen (mehr)