Verständlich sein verbindet! 
 … überbrücken wir Trennendes besser gemeinsam.   

Hand auf's Herz:
Fragen Sie sich als Forschende nicht auch manchmal, ob Ihr Gegenüber Sie auf Anhieb und vor allem richtig verstanden hat? Oder wie Sie erfahren, ob etwas unverständlich war?

Willkommen im Klub! Damit sind Sie keineswegs allein. Forschende tun sich meist schwer damit, sich für Fachfremde verständlich auszudrücken. Wissen und die Chance auf Innovation gehen dadurch leider verloren. 

Dass Sie sich Fragen wie diese stellen zeigt, dass Ihnen das Thema "Verständlichkeit" und die vielen Hürden und Spannungsfelder bewusst sind. Das ist ein guter Anfang. 

In einer verständlichen Ausdrucksweise in Wort und Bild liegt der Schlüssel zur Begegnung auf Augenhöhe sowie erfolgreicher Kooperation über Fachgrenzen hinweg.  

Ich ermutige Forschende, ihren individuellen Weg zu entwickeln und befähige sie dazu, ihn auch zu gehen. Forschenden aufzuzeigen, wie sie ihr Gegenüber besser erreichen ist meine Berufung.

Ich wende mich dabei all jenen Bereichen zu, wo sich Forschende an Fachfremde richten. Die Palette an Möglichkeiten (Anwendung) ist vielfältig. Gleich vorweg: Wissenschafts-PR und Medienarbeit zählen nicht dazu.

Als langjährige Wissenschaftsjournalistin und -kommunikatorin kenne ich die vielen Herausforderungen, die es zu meistern gilt. Aufbauend auf meiner Expertise gebe ich mein Wissen und meine Erfahrung nun an Forschende weiter. Die Bandbreite reicht vom Verständlichkeits-Training bis zum Impulsvortrag (Mein Portfolio). 

Um Überzeugung und Umsetzungsfähigkeit zu erreichen setze ich auf einen Mix aus Theorie und Praxis. Die Basis meiner Herangehensweise bildet ein eigenes
Verständlichkeits-Konzept:
 
Ich betrachte Verständlichkeit als offenen, dynamischen Prozess und integriere die Beteiligten und das Miteinander.

Eine kundenzentrierte und bedürfnisorientierte Konzeption und Umsetzung fördert zudem die individuelle Entwicklung einer korrekten und verständlichen Ausdrucksweise (Ihr Nutzen).

Forschende lernen bei mir, wie sie Brücken der Verständlichkeit bauen. Das legt den Grundstein für echte Verständigung, wertschätzenden Austausch, erfolgreiche Zusammenarbeit und nachhaltigen Wissenstransfer.  

Sie haben Fragen oder ein konkretes Anliegen? Schreiben Sie mir! Gerne können wir auch ein unverbindliches Erstgespräch (online, kostenlos) vereinbarenFinden wir gemeinsam Ihren optimalen Weg zu mehr Verständlichkeit ...! 

Bis bald und bleiben Sie gesund!

Beste Grüße,

Mag.phil. Sonja BURGER, MAS
Verständlichkeits-Training,
Wissenstransfer & Wissenschaftskommunikation


Auswahl an Referenzen (mehr)