Forschung und Technik:
Verständlichkeit langfristig und erfolgreich verankern!

Herzlich willkommen!

Sie wollen Verständlichkeit als Grundprinzip langfristig aufbauen, sodass es von Forschenden und TechnikerInnen mit Überzeugung, gerne und erfolgreich umgesetzt wird? 

Oder möchten generell ein höheres Verständlichkeits-Niveau erreichen, an mehreren Schrauben - etwa der Zusammenarbeit - drehen und sich dabei von mir unterstützen lassen? 

Dann sind Sie bei mir richtig!

REALISIERBAR
... weil Verständlichkeit in den individuellen workflow von Anfang an integriert wird

MACHBAR
... selbst unter Zeitdruck sind Verbesserungen und Qualitätssteigerung möglich

DAUERHAFT
... durch Bewusstseinsbildung wird es fest in den Köpfen und im Miteinander verankert

ERFOLGREICH
... eine authentische, verständliche Ausdrucksweise entwickeln und begeistert anwenden

WAS umfasst mein Portfolio?




Grundlagen

Aufbauend

Externe Unterstützung

V-Training f. Kleingruppen

Kleingruppen:
V-Schwerpunkt, V-Team
Einzelpersonen:
V-Begleitung, V-Beratung,
V-Feedback 

V-Support, V-Feedback,
V-Workflow
(PR-Verantwortliche, Wissenstransfer-Teams, etc.)

Über Kombinationsmöglichkeiten können Sie sich hier einen Überblick verschaffen!

WAS steckt dahinter?

Wie man sich verständlich in Wort, Bild (!) und verbal ausdrückt und wissenschaftlich korrekt bleibt, ist eine große Herausforderung – aber machbar! Ich habe für diesen Spagat mein Verständlich-SEIN-Konzept entwickelt und verbinde dabei WOLLEN und KÖNNEN [Mein Ansatz]. Das Konzept ist die Basis für meine Tätigkeit als Verständlichkeits-Trainerin. Ein Lieblingsthema von mir sind außerdem verständliche, wissenschaftliche Visualisierungen. 

Wenn man sich verständlich machen will und eine verständliche Ausdrucksweise entwickelt, kann man diese für verschiedene Situationen im Berufsalltag anwenden. Egal, ob es um Zusammenarbeit, Vermittlung oder Überzeugung von Partnern oder Geldgebern geht [Ihr Nutzen]. Die Motivation dafür erwächst aus der Überzeugung, dass es für einen selbst vielseitigen Nutzen bringt, verständlich zu sein [Erfahrungen von...]

Und es macht Spaß :-).

FÜR WEN bin ich die richtige Wahl?

Verständlichkeit ist meine Leidenschaft und Berufung. Ich gebe gerade anfangs den nötigen Stups und stehe auch später bei Hürden zur Seite. Sind Sie und Ihre Forschungsarbeit auf Anhieb verstehbar, ist es für alle Beteiligten immer ein Gewinn - davon bin ich zu 100% überzeugt. 

Meine Formate (Grundlagen, Aufbauend) richten sich an Forschende aller Disziplinen und TechnikerInnen, denen Verständlichkeit ein echtes Anliegen ist und meine nachhaltige Herangehensweise gefällt [Für wen & wofür...].

Außerdem unterstütze ich jene Verantwortlichen und Teams, die an der Schnittstelle zu Zielgruppen und/oder der Öffentlichkeit stehen (externe Unterstützung). Durch den Fokus auf Verständlichkeit überwinden wir Betriebsblindheit, werten Verständlichkeit auf oder optimieren das Miteinander zu Forschenden/TechnikerInnen.

Lassen Sie sich inspirieren und begeistern! 

Machen Sie den ersten Schritt!

Sie haben Fragen oder sind unsicher, ob Sie alles richtig verstanden haben? Schreiben Sie mir gern via Kontaktformular oder E-Mail (s.burger(ät)verstaendlich-sein.at).

Ich freue mich, von Ihnen zu lesen und einander bei einem Erstgespräch (via Zoom, kostenlos) kennenzulernen!

Bis bald und bleiben Sie gesund!

Beste Grüße,

Mag.phil. Sonja BURGER, MAS
Verständlichkeits-Training, -Begleitung & -Unterstützung
Wissenstransfer


Referenzen (mehr)